ABSORB ist eine Erlanger Death Metal Band, die 1989 nach dem Split der Thrashmetal Band Blackness (1989) von Pfisty (Gitarre) und Jochen (Drums) gegründet wurde. Nach zwei sehr erfolgreichen Demos („Last Regain“ und „The Call”) von denen mehrere hundert Exemplare verkauft wurden, sowie einigen Beiträgen auf CD und Tape Samplern hat Absorb jede Menge lokale und überregionale Konzerte gespielt. Sowohl die Tape`s als auch die Live Show`s stießen bei der Presse auf durchweg positive Kritik. Die größten Auftritte damals waren als Support Act von Cannibal Corpse, Sinister, Master und Massacra. Nach der Trennung 1994 wurde die Band Absorb 13 Jahre später gegen Ende 2007 von Jochen und Pfisty reanimiert. Als neue Bandmitglieder sind 2008 Günny am Gesang und Andy am Bass hinzugekommen. Seitdem wurden wieder geile Livegigs u.a. mit Cannibal Corpse, Obscura, Pestilence, One Man Army und Sodom, gespielt, die vom Publikum sehr gut aufgenommen wurden. Die aktuelle CD „Dealing with Pain“ erschien im November 2010. Mit Götzy stieß ein weiterer Mann zur Band. 2013 kommt es zu einem Besetzungswechsel in der Band so übernimmt Daniel den Tieftöner und Götzy verlässt die Band. Im Moment beschäftigen sich Absorb mit dem Schreiben und Aufnehmen neuer Songs für die nächste CD, welche noch 2013 erscheinen soll.